Fleisch-Verpackungen etikettieren aus einer Linux oder UNIX-Anwendung - dazu Drucker + Etiketten. Fleisch-Verpackungen etikettieren aus einer Linux oder UNIX-Anwendung erfolgt häufig mit Thermotransferdrucker oder Fleischbeutel etikettieren - dazu Drucker + EtikettenThermodirektdrucker. Der Unterschied liegt darin, ob der Druck kurzlebig oder wischfest und kratzfest sein soll. Je nach Qualität des Thermodirekt-Etikettenmaterial verblasst / vergilbt das Druckbild nach 1 bis 12 Monaten. Wenn Schrift und Barcodes auch nach Jahren noch lesbar sein müssen, empfiehlt sich immer ein Transferdruck. Dann bleibt das Schriftbild lesbar. Fleisch-Verpackungen etikettieren aus einer Linux oder UNIX-Anwendung ist keine 0-8-15-Aufgabe, sondern bedarf einer sorfältigen Auswahl der einzelnen Komponenten.

Fleisch-Verpackungen etikettieren aus einer Linux oder UNIX-Anwendung mit einem Desktop-Drucker. Zum Druck kleinerer Mengen (300 bis 500 Stück pro Tag) sind Sie gut mit einem Desktop-Drucker beraten. Zahlreiche Desktop-Drucker können Sie wahlweise als Thermodirektdrucker und als Thermotransferdrucker nutzen. Beim Transfer-Druckverfahren besteht der Druck aus 3 Komponenten: einen sorgfältig ausgewählten Drucker, Labels / Etiketten und einer hochwertigen Thermotransferfolie mit einer Wachsbeschichtung oder einer Mischung aus Harz/Wachs oder Harz für wischfeste und kratzfeste Druckbild.

Desktop-Drucker mit 2 Zoll oder 4 Zoll Druckbreite. Desktop-Drucker bekommen Sie überwiegend mit 2 Zoll oder 4 Zoll Druckbreite. 2 Zoll entsprechen einer Druckbreite von ca. 50 mm. Falls Sie nur Etiketten in dieser Größe verarbeiten, macht es Sinn, vielleicht nur Drucker mit dieser Druckbreite als Desktop-Gerät einzusetzen. Falls Sie Ihr Gerät als Thermotransferdrucker einsetzen - kein Problem: es gibt auch schmale Thermofolien.Chargenkennzeichnung in der Fleischverarbeitung

Fleisch-Verpackungen etikettieren aus einer Linux oder UNIX-Anwendung mit Drucker für größere Volumina. Beträgt Ihr Druckvolumen an einem Arbeitsplatz mehr als 500 Etiketten pro Tag, ziehen Sie einen Profidrucker in die engere Wahl.  

Mit einem Profi-Drucker Fleisch-Verpackungen etikettieren aus einer Linux oder UNIX-Anwendung. Mit einem Produktions-Drucker etikettieren aus einer Linux oder UNIX-Anwendung Sie Tag für Tag viele Tausend Etiketten. Produktionsdrucker sind vergleichbar mit einem LKW: die Motoren sind stärker, Lager und Achsen haben größere Durchmesser, die Gehäuse bestehen aus Metall und beinhalten wenig Kunststoffteile.

Fleisch-Verpackungen etikettieren aus einer Linux oder UNIX-Anwendung - ein Cutter vereinzelt die Etiketten. Soll nicht jedes Etikett einzeln mittels der scharfen Abreißkante von der  Endlosbahn getrennt werden, hilft ein Cutter (Schneidevorrichtung). Teilweise am Drucker, teilweise kann softwareseitig eingegeben werden, ob ein Drucker nach jedem Etikett oder am Ende eines Druckjobs einen Schnitt ausführen soll. Je nach Material werden zwei Arten vonEtikettendrucker mit Spendefunktion Schneidevorrichtungen eingesetzt: die Guillotine (Scherenmesser) oder das Rundmesser. Das Rundmesser hat beim Etikettendruck einen Selbstreinigungseffekt.Video sehen - klicken Sie hier

Fleisch-Verpackungen etikettieren aus einer Linux oder UNIX-Anwendung - eine Spendevorrichtung erleichtert die Arbeit. Manche Drucker bieten eine optionale Spendevorrichtung (Dispenser) an. Hierbei wird das Etikett vom Trägermaterial gelöst und dem Mitarbeiter zu Entnahme bereitgestellt. Hat dieser das erste Etikett entnommen, wird das zweite Etikett eines langen Datenstroms automatisch gedruckt und ebenfalls bereit gestellt. Manche Drucker verfügen auch über einen Rewinder, der das Trägermaterial wieder aufwickelt.

Bedienerfreundlichkeit beim Fleisch-Verpackungen etikettieren aus einer Linux oder UNIX-Anwendung. Beim Einlegen der Etiketten / Labels fordern etikettieren mit einem Handspender - das Etiketten sollte auch bequem seinSie vom Drucker ein Maximum an Bedienerfreundlichkeit. Ideal ist, wenn auf Tastendruck der Druckkopf in einem 45-Grad-Winkel seitlich aufspringt. Dann werden Etiketten / Labels einfach in die freigelegte Öffnung eingelegt, der Druckkopf geschlossen und schon können Sie drucken. Das Einlegen muss super bequem sein und darf kein umständliches und zeitaufwendiges Einfädeln und Ausrichten Ihres Materials bedürfen !

Fleisch-Verpackungen etikettieren aus einer Linux oder UNIX-Anwendung kann auch wirtschaftlich erfolgen. Manche Desktop-Drucker und Midrange-Systemen benötigen Thermotransferfolien mit 71 mtr. Länge und anderen von der Norm abweichenden Folien-Längen. ACHTUNG: Diese Thermofolien sind nicht unbedingt preiswerter, als wenn Sie Farbbänder mit 300 mtr. Standard-Länge für den Druck beschaffen. Achten Sie also darauf, dass die Mindestlänge der einsetzbaren Farbbänder mit 300 Meter dem Standard entspricht. Aufgrund der Möglichkeit, Transferfolien mit einer Länge von bis zu 450, 600, 900 oder gar 1000 Metern verarbeiten zu können, ist ein Farbband-Wechsel nur selten erforderlich.

Fleisch-Verpackungen etikettieren aus einer Linux oder UNIX-Anwendung - die Drucker sollten auch besonders ökonomisch sein, was sich durch eine interne Aufnahme von Etikettenrollen mit bis zu 200 mm Durchmesser zeigt. Durch solche Rollen, die eineDrucklösungen für den Postkartendruck, Essenleitkarten und vieles mehr Vielzahl von Etiketten umfassen, gehören häufige Arbeitsunterbrechungen durch Etikettenwechsel der Vergangenheit an. Wenn Sie Etikettenrollen mit einem Außendurchmesser von 10 Zoll verarbeiten möchten, sollte Ihnen ein optionaler, externer Rollenhalter zur Auswahl bereit stehen. Da solche Etikettenrollen viele hundert Etiketten enthalten, kommen Arbeitsunterbrechungen durch Etikettenwechsel nur selten vor.  Film sehen - klicken Sie hier

Fleisch-Verpackungen etikettieren aus einer Linux oder UNIX-Anwendung mit Grafiken, Logos, Schriften und Layouts. Wiederkehrende Grafiken, Logos, Schriften und Layouts sollten Sie in dem standardmäßigen Flash-Speicher stromausfallsicher hinterlegen können. Enthalten Grafiken, Logos, Schriften und Layouts sehr feine, diagonale Linien, werden diese von einem Drucker mit 300 dpi besser ausgedruckt als mit 200 dpi. Wenn Sie auf eine gehobene Qualität Wert legen, nutzen Sie eine 300 dpi Bildauflösung.

Barcode-Druck - Fleisch-Verpackungen mit Barcodes etikettieren aus einer Linux oder UNIX-Anwendung. Wenn Sie sehr kleine Etiketten / Labels mit einem Barcode bedruckenFleischbeutel mit Barcode etikettieren möchten, ist idealerweise ein Drucksystem mit 300 dpi von Vorteil. Der dünnste Strich eines Strichcodes beträgt dann nur 1/300 Zoll - eine gute Voraussetzung, um kleine Barcodes auf dem Etikett zu drucken. Natürlich sollte der Drucker auch in der Lage sein, 2D-Codes mit wesentlich mehr Informationen zu drucken. Barcode-Drucker bekommen Sie hier aktuell mit 203, 300, 400, 600 und 1200 dpi. Es gibt kaum eine Anforderung, der Sie mit diesen Systemen nicht gerecht werden.

Damit Sie Fleisch-Verpackungen mit Barcodes etikettieren aus einer Linux oder UNIX-Anwendung, bieten Ihnen zahlreiche Drucker eine große Auswahl an Barcodes an: EAN-8, EAN-13, EAN-14 (ZPL). Barcode Symbologien wie GS1 DataBar (RSS), 2/5 industrial (ZPL), 2/5 Interleaved, ISBT-128 (ZPL), Codabar, Code 11 (ZPL), Code 39, Code 93, Code 128, japanisches Postnet (EPL), Logmars (ZPL), MSI, Plessey, Postnet, 2/5 Standard (ZPL), UCC/EAN-128 (EPL), UPC-A, UPC-A und UPC-E mit EAN mit 2- oder 5-stelliger Ergänzung, UPC-E, UPC und EAN mit 2- oder 5-stelliger Ergänzung (ZPL) sind ebenfalls möglich.

Natürlich können Sie auch Codes zweidimensional drucken: Codablock (ZPL), Code 49 (ZPL), Data Matrix, (ZPL), MaxiCode, MicroPDF417, PDF417 und QR Code

Diverse Drucksysteme zum etikettieren aus einer Linux oder UNIX-Anwendung auf Fleisch-Verpackungen. Hier bekommen Sie zahlreiche Diverse Drucksysteme zum Etikettieren auf FleischbeutelVarianten an Drucksystemen als Thermodirektdrucker und Thermotransferdrucker.    

  • Drucker für SAP®-Anwender,
  • Drucker für UNIX und LINUX.
  • Drucker für IBM Host, IBM Linux oder UNIX, i-series
  • Drucker als Midrangesysteme
  • Drucker für die Siemens-IT
  • Drucker für zahlreiche weitere IT-Umgebungen
  • Drucker für die Druckausgaben unter PCL5,
  • Drucker für die Druckausgaben unter ZPL,
  • Drucker für die Druckausgaben unter EPL,
  • Drucker für die Druckausgaben unter IPL,
  • Drucker für die Druckausgaben unter IGP,
  • Drucker für die Druckausgaben unter AFP/IPDS
  • Drucker für die Druckausgaben unter anderen Emulationen.

Steigern Sie die Leistung und die Effizienz im Label-Druck.

Damit Sie sich nicht die diversen Komponenten zusammensuchen müssen, bekommen Sie von der SA.S.S. Datentechnik AG neben den Druckern auch die Etiketten, die Thermotransfer-Folie, den Installations- und Wartungs-Service und auf Wunsch auch einen regelmäßigen Pflegeservice. 

Wenn Sie nur wenige Etiketten drucken möchten, oder kleine Etiketten mit fortlaufender Nummer, wechselnden Inhaltsangaben wie Gewicht, Artikel-Nummer und Artikel-Bezeichnung und Standard- oder Sonderpreise drucken möchten, wählen SieUnterschiede der Thermodrucker Thermodrucker für Ihren Etikettendruck.

Thermodrucker bekommen Sie als Thermodirekt-Drucker und Thermotransfer-Drucker. Sie bekommen die Geräte nur mit einer Tastatur (also ohne PC-Anbindung), mit einem Anschluß an eine Waage oder mit einem PC-, Netzwerk- oder Host-Anschluß. Je nach Anwendung drucken Sie mit diesem Drucker zahlreiche Schriften, standardisierte Symbole und Barcodes auf viele Materialien.

Setzen Sie dazu auf Innovationen wie z. B. die Folienspar-Automatik. Im Thermobereich finden Sie Drucker mit einem intelligenten, robusten Design und zahlreich durchdachten Details. Einige Drucker verfügen über ein zusätzliches Plus wie das aufklappbare Druckmodul für die Materialführung sowie bewegliche Etikettensensoren.

 

 

Avery Drucker AP4.4, AP5.4, 64-04, 64-06, 64-08, ALX924, ALX925, ALX926 und DPM sind vielseitigAvery Drucker AP4.4, AP5.4, 64-04, 64-06, 64-08, ALX924, ALX925, ALX926  einsetzbar. Avery Dennison Drucker bekommen Sie für vielseitige Druckaufgaben, vom Label-Druck bis zum Belegdruck. Druckzeit ist Nutzzeit - das gilt auch für den Thermo Transfer Druck. Wenn Sie Ihre Druckzeiten verkürzen und somit Ihre Kosten minimieren möchten, sind Sie bei diesen Produkten gut beraten. Profitieren Sie von vielseitigen Nutzbarkeit dieser Drucker, die Sie natürlich auch im Thermo Direktdruck einsetzen können. Lassen Sie sich Ihre Lösung aus einer Hand anbieten: Zu den Druckern Avery AP4.4, AP-5.4, 64-04, 64-06, 64-08, ALX924, ALX925, ALX926 und Avery DPM bekommen Sie alles aus einer Hand. Zur HardwareAvery Dennison - Drucker für Pharma, Kosmetik, Handel, Logistik, Automotive auch Etiketten und Thermotransferfolien, Installation und Vor-Ort-Service.

Avery Dennison - Drucker für Pharma, Kosmetik, Handel, Logistik, Automotive und viele andere Branchen . Drucklösungen für 4 Zoll bis 8 Zoll Druckbreite, die Sie ebenso lokal einbinden können wie auch per Ethernet oder WLAN. Gerne erhalten Sie - auch in Form einer Beratung - weitere Informationen, wann und zu welcher Anwendung Sie einen der Avery AP4.4, AP5.4, 64-04, 64-06, 64-08, ALX924, ALX925, ALX926 und Avery DPM einsetzen 

 

cab A2 Plus, A4.3 Plus, A4 Plus, A6 Plus, A8 Plus. cab Label-Drucker nutzen Sie als Thermodirektdrucker und Thermotransferdrucker. Mit diesen bewährten Industrie-Drucksystemen drucken Sie optimal. Das Tracking von Einzelteilen kanncab Drucksysteme anhand einer zuverlässigen Etikettierung garantiert werden. cab ist führend im innovativen Bau professioneller Label-Drucker und Etikettenspendesystemen. Drucker, innovative Technologien und Produktlösungen rund um bedruckbare Medien für zahlreiche Anwendungen. Drucker und Drucklösungen für professionelle und individuelle Arbeit in Produktion und Logistik.

Druck von Typenschilder - dann cab A2 Plus, A4.3 Plus, A4 Plus, A6 Plus, A8 Plus. Drucker dieses Herstellers sind optiomal für den Druck von Typenschildern, zum Beispiel auf Elektrogeräten aller Art. Die lebenslange Identifikation Ihres Produktes sowie Nachverfolgbarkeit über die Seriennummer sind bei Auswahl der richtigencab a6 plus etikettendrucker Komponenten sichergestellt.

cab A2 Plus, A4.3 Plus, A4 Plus, A6 Plus, A8 Plus Label-Drucker beinhalten zahlreich eigene Fonts: Fonts inklusive OCR-A und OCR-B, skalierbare Fonts, True Type Fonts werden ebenfalls unterstützt.

Label-Druck mit cab Label-Drucker A2 Plus, A4.3 Plus, A4 Plus, A6 Plus, A8 PlusFür den Label-Druck stehen Ihnen viele Barcodes zur Auswahl: cab-Drucker geben zahlreiche Barcodes aus: 1-dimensional: EAN 8, EAN 13 2 & 5 add-on, UPC-A, UPC-E, Code 39, Code 39 Ratio 3:1 und Ratio 2,5:1, Code ITF, Codabar, Code 128, Code 2/5, Code 2/5 1, Code 2/5 5, Code 2/5 Interleaved Ratio 1:3, Code 2/5 Matrix Ratio 1:2,5; Code 2/5 Matrix Ratio 1:3; Code MSI, Code EAN 128;

 

 

Citizen Drucker CLP521, CLP621, CLP631, CLP8301, CL-S700, CL-S703, Citizen CL-S700R und CL-S703R können erstaunlich viel. Citizen Drucker für den rationellen Label-Druck im Einzelhandel und Handwerk wie auch in derCitizen Drucker können erstaunlich viel Produktion und Logistik weltweit operierender Unternehmen. Die Drucksysteme haben sich über Jahre im täglichen Einsatz bestens bewährt., Neuere Modelle bauen auf diese bewährten Techniken älterer Modelle auf. Die Citizen CLP521, CLP621, CLP631, CLP8301, CL-S700, CL-S703, Citizen CL-S700R und CL-S703R bekommen Sie als Thermodirektdrucker und Thermotransferdrucker mit aufklappbarem Druckkopf für eine äußerst bequeme und schnelle Handhabung.CL-S700, CL-S703, Citizen CL-S700R und CL-S703R

Citzen CLP521, CLP621, CLP631, CLP8301, CL-S700, CL-S703, Citizen CL-S700R und CL-S703R - diese Drucker bekommen Sie mit zahlreichen Standards und Optionen. Je nach Aufgabenstellung am Arbeitsplatz rüsten Sie die Drucksysteme mit einer  Schneidefunktion (Cutter) oder Spendefunktion (Dispenser) auf. Sollten die Standard-Schnittstellen der Drucksysteme nicht ausreichen, stehen Ihnen auch die Ethernet-Anbindung optional zur Verfügung. Die optionale WLAN-Anbindung erspart Ihnen die Installation von Netzwerk-Kabeln bis zum Arbeitsplatz.

 

 

Datamax Drucker Ex2, E-4203, E-4204,  E-4304,  M-4206, M-4208, M-4306, I-4208, I-4210, I-4212,  I-4308, I-4406, I-4604, H-4212x, H-4310x, W-6208, W-6306, W-6308.  Exklusive ThermoDIREKTdrucker / ThermoTRANSFERdrucker -Datamax Drucker Ex2, E-4203, E-4204,  E-4304,  M-4206, M-4208, M-4306, I-4208, I-4210, I-4212,  I-4308, I-4406, I-4604, H-4212x, H-4310x, W-6208, W-6306, W-6308. Label-Drucker für den Barcodedruck. Etiketten-Drucksysteme in jeder Größe und für jede Aufgabe. Drucker für Ihre Etiketten. Dann wählen Sie Drucker, die einfach mehr können, als andere. Optimale Ausgabequalität bei geringstem Verbrauch und maximaler Geschwindigkeit können Sie auch beim Erstellen von Strichcodes realisieren. Das gilt für VDA-Etiketten in der Automobil-Industrie, für Transport-Etiketten Ihrer Paket-Dienstleister, für die Warenkennzeichnungen in der Lebensmittelherstellung, und, und, und. Datamax Ex2, E-4203, E-4204,  E-4304,  M-4206, M-4208, M-4306, I-4208, I-4210, I-4212,  I-4308, I-4406, I-4604, H-4212x, H-4310x, W-6208, W-6306, W-6308 sind die richtigen Drucker für Ihre Aufgaben..

Datamax Drucker Ex2, E-4203, E-4204,  E-4304,  M-4206, M-4208, M-4306, I-4208, I-4210, I-4212,  I-4308, I-4406, I-4604, H-4212x, H-4310x, W-6208, W-6306, W-6308 können erstaunlich viel. Datamax Drucker für den rationellen Label-Druck im Einzelhandel und Handwerk wie auch in der Produktion und Logistik weltweit operierender Unternehmen. Die Drucksysteme haben sich über Jahre im täglichen Einsatz bestens bewährt., Neuere Modelle bauen auf diese bewährten Techniken älterer Modelle auf. So bekommen Sie die Drucker als Thermodirektdrucker und Thermotransferdrucker mit aufklappbaren Druckköpfen für eine äußerst bequeme und schnelle Handhabung.

 

GODEX Drucker EZ-1105, EZ-1305, EZ-1100P, EZ-1200P, EZ-1300P, EZPi-1200, EZPi-1300, EZ-2000, EZ-GODEX EZ-1105, EZ-1305, EZ-1100P, EZ-1200P, EZ-1300P, EZPi-1200, EZPi-1300, EZ-2000, EZ-2300, ET-6000 sind Thermodirektdrucker und Thermodirektdrucker. 2300 und EZ-6200 / EZ-6300. GODEX Drucker sind Thermodirektdrucker und Thermodirektdrucker.  Godex Thermodrucker sind einfach zu bedienen, was dem Anwender viel Zeit einspart. Ob im Juwelierbereich oder in der Elektro-Industrie, im Krankenhaus wie auch in Pharma-Industrie, in Gärtnereien wie auch in der ...  - Informieren Sie sich jetzt über den Einsatz dieser erfolgreichen Drucker auch in Ihrer Branche. GODEX EZ-1105, EZ-1305, EZ-1100P, EZ-1200P, EZ-1300P, EZPi-1200, EZPi-1300, EZ-2000, EZ-2300 und ET-6000 drucken super Barcodes - damit können Sie nichts falsch machen.

GODEX Thermodirekt-Drucker eignen sich für Etiketten, Tags, Belege mit kurzer Lebensdauer. Das sind ideale Aufgaben für den Thermodirekt-Druck. Produkte mit kurzer Lebensdauer sind der Druck von Adressetiketten,GODEX Drucker für zahlreiche Anwendungen Postetiketten sowie Paketetiketten, natürlich mit Möglichkeit zur elektronischen Frankierung. Auch im Reiseverkehr werden mit den Druckern Bordkarten und Koffer-Anhänger (z. B. von Busunternehmen) gedruckt. Zur Verfolgung einer Lieferkette können die Drucker auch für den Druck von Prozess-, Produkt und Versandetiketten eingesetzt werden.

GODEX Thermotransfer-Drucker sind Label-Drucker für die langlebige Druckausgabe, z. B. für Geräte-Etiketten oder langlebige Regalschilder auf Kunststoff-Folien. Auch im Krankenhaus bzw. im Laborbereich können Sie mit diese Druckern langlebige Ausdrucke schaffen, die zur Dokumentation in der Patientenakte verbleiben.

 

Intermec Label-Drucker PX4i und PX6i, PM4i, PF2i, PF4i, PD4, PD41, PD42, PF8 und als DruckmodulIntermec Etikettendrucker PX4i und PX6i, PM4i, PF2i, PF4i, PD4, PD41, PD42, PF8 und als Druckmodul PA30 PA30 für Selbstklebeetiketten und mehr. Intermec Drucker sind Kennzeichnungssysteme für Industrie, Handel und Dienstleistung. Zu den Transferdruckern, die Sie auch als Direktdrucker einsetzen können, erhalten Sie umfangreiches Zubehör sowie Softwareprogramme, um Ihre Anwendung optimal und wirtschaftlich umzusetzen. Die Industriedrucker bekommen Sie in der Modell-Variante PX4i und PX6i, PM4i, PF2i, PF4i, PD4, PD41, PD42, PF8 und als Druckmodul PA30.Intermec Drucker im Metallgehäuse

 

Intelligenter 2D-Label-Druck mit Intermec PX4i und PX6i, PM4i, PF2i, PF4i, PD4, PD41, PD42, PF8 und  PA30. 2D-Codes können von den Druckern selbst generiert werden. Erstellen Sie mit den Drucksystemen Postcode, UPS Code 128; alle Barcodes in X/Y-Richtung, 16-fach skalierbar; 2-dimensional: Data Matrix Code, Maxi Code, PDF 417, Codablock F. Natürlich können Sie auch Grafiken ausgeben: BMP, PCX, JPG, TIF, GIF

 

 

  

Microplex Solid T4, Solid T6 und Solid T8 sind Alleskönner. Der Solid sind die Drucker in der Logistik, ebenso Microplex Solid T4, Solid T6 und Solid T8 sind Alleskönnerwie in der Industrie  echte Alleskönner. Mit hoher Geschwindigkeit bedrucken Sie Typenschilder, ebenso wie Kunststoff-Materialien oder Papier-Etiketten. Durch die optimale Abstimmung der Transferfolie auf das zu bedruckende Material und die variable Einstellung der Andruckstärke des Druckkopfes erzielen Sie ein dauerhaft beständiges und hochwertiges Druckbild, welches Ihren individuellen Anforderungen entsprechend abriebfest bzw. witterungs- und chemikalienbeständig sein kann.

Der Solid T4, Solid T6 und Solid T8 zeichnen sich durch ein robustes Industrie-Design ohne Kompromisse aus und überzeugen darüber hinaus mit durchdachten Ausstattungsmerkmalen wie dem aufklappbaren Druckmodul für die Materialführung, dem anwenderfreundlichen Bedienfeld und einem variabelSolid T4-2 ist der Alleskönner einstellbaren Etikettensensor. Sie können sowohl Endlosmaterial von der Rolle, als auch z-gefaltetes Material verarbeiten. Selbstverständlich können die Solid sowohl als Thermotransferdrucker als auch zum Druck von Thermodirekt-Material eingesetzt werden. Bei der Verwendung von Material mit rückseitiger Blackmark-Kennzeichnung, also z. B. im Ticketbereich benötigen Sie lediglich den optionalen Reflex-Sensor um die einwandfreie Identifikation Ihrer Belege sicherzustellen

 

 

 

Die Printronix T5204r, T5304r, T5206r, T5306r, T5208r undDie Printronix T5204r, T5304r, T5206r, T5306r, T5208r und T5308r Etikettendrucker bekommen Sie für den fehlerfreien Barcode-Druck T5308r Label-Drucker bekommen Sie für den fehlerfreien Label-Druck mit Online Data Validator. Zahlreiche 1D- und 2D-Codes können vom Drucker generiert werden: Code 39, Code 128 (A, B, C) Codabar, Interleaved 2 of 5, FIM UPC-A, UPC-E, UPC-EO, EAN 8,EAN 13, Code 93, Postnet, Postbar UCC/EAN 128, PDF 417, UPS Maxicode, Royal Mail, Datamatrix. Um die einwandfreie Barcode-Identifikation Ihrer Belege und Selbstklebeetiketten sicherzustellen nutzen Sie den Online Data Validator. Mit diesem Tool prüfen Sie Barcodes auf Fehlerfreiheit. Automatisch werden Ihre Barcodes eingelesen, mit den Soll-Daten verglichen und aufT5204e sind Etikettendrucker von PRINTRONIX Fehlerfreiheit überprüft. Wird vom Validator ein Fehler im Strichcode festgestellt, wird das Etikett zurückgezogen und als fehlerhaft gekennzeichnet. 

Printronix sind professionelle Label-Drucker.  Printronix sind für den schnellen Wechsel von Etiketten und Thermotransferfolien in nur wenigen Sekunden bekannt. Sie können sowohl Endlosmaterial von der Rolle, als auch z-gefaltetes Material verarbeiten. Selbstverständlich kann dieser Label-Drucker sowohl als Thermotransferdrucker als auch zum Druck von Thermodirekt-Material eingesetzt werden. Bei der Verwendung von Material mit rückseitiger Blackmark-Kennzeichnung, also z. B. im Ticketbereich, benötigen Sie lediglich den optionalen Reflex-Sensor. Damit können Sie mit dem Printronix die einwandfreie Identifikation Ihrer Belege sicherstellen.

Printronix verarbeiten viele Materialien. Wenn Sie mit den Thermal- Druckern arbeiten, können Sie viele Materialien einsetzen: von Thermo- ECO- bis Chromolux- Papier, von PE, PET bis PVC- Materialien und vieles mehr. 

 

SATO LM408e, LM412e, CL408e, CL412e, CL608e und CL612e. SATO hat für Sie Thermodrucker mit 203, 305 und 609SATO SATO LM408e und LM412e, CL408e und CL412e, CL608e und CL612e dpi. Die Label-Drucker GL408e und GL412e, GTe408e, GTe412e und GTe424e, M10e TT und SATO M10e DT, CT400 und CT410 mit RFID-Technologie, CX400 und CX410, MB200i und MB201i, MB400i und MB410i, HT200e, XL400e und XL410e, M84 PRO mit RFID, LT408 und S84 können Sie als Thermodirektdrucker nutzen, einige Systeme auch als Thermotransferdrucker. Infos zu den SATO LM408e, LM412e, CL408e, CL412e, CL608e und CL612e sowie den anderen Drucksystemen erhalten Sie hier. 

Die SA.S.S. Datentechnik AG ist Ihr Spezialist für SATO Drucker  und für alle nicht alltäglichen Aufgaben im Label-Druck in Industrie, Handel, Dienstleistung, Logistik. Dazu beraten wir Sie und beliefern Sie mit Drucksystemen und Druckausgabelösungen für Barcodes wie GS1-128-Strichcode, EAN13, EAN8, 2 of 5 Interleaved, Code 39, Code 93, Code 128 (A, B, C) Codabar, UPC-A, UPC-E, UPC-EO, Postnet, Postbar,, sowie für 2D-Codes wie GS1 DataMatrix, PDF417, UPS Maxicode, Royal Mail, ... und für zahlreich weitere Codes

 

 

TOSHIBA TEC Label-Drucker TOSHIBA TEC B-SA4TM, TEC B-SX4,  TEC B-SX5, TEC B-SX6, TEC B-SX8, TEC B-SX600, TEC B-852, TEC B-EV4 Serie, TEC B-SV4D  und TEC B-SA4TP, VERTRAUEN SIE TOSHIBA. Aufregende und erfrischende Produktentwicklungen in überragender Fertigungsqualität und Zuverlässigkeit, unterstützt durch ein weitverzweigtes Service-Netz – Toshiba Thermodrucker sind weltweit die erste Wahl für professionellen Label-Druck.

TOSHIBA TEC bekommen Sie auch als B-SX8, B-SX600, B-852, B-EV4, B-SV4D und B-SA4TP. Spricht man beim TOSHIBA TEC Thermodrucker von einem Thermotransferdrucker, sind damit Drucker gemeint, die für den langlebigen Druck von Etiketten, Typenschilder, Warenanhänger, Papieren und anderen Druckausgaben geeignet sind. Etiketten für Briefe, Päckchen, Pakete und Zeitungen haben nach wenigen Tagen den Empfänger erreicht. Danach wird das Etikett nicht mehr benötigt. Eine typische Anwendung für kurzlebige Ausdrucke. Auch Preisetiketten auf Lebensmitteln sind in der Regel kurzlebig. Häufig sind auch Eintrittskarten im Theater oderNutzen Sie TOSHIBA TEC Etikettendrucker B-SA4TM, B-SX4 und B-SX5, B-SX6 Vergnügungspark kurzlebig.

Nutzen Sie TOSHIBA TEC Label-Drucker B-SA4TM, B-SX4 und B-SX5, B-SX6 als Thermodirektdrucker. Die Drucker sind einfache und bequeme Thermodrucker, die im Thermodirekt-Druckverfahren ohne Farbband drucken. Die Systeme werden Thermodirektdrucker genannt, weil diese ohne Farbband direkt auf ein thermisch empfindliches Papier drucken. Das spart Farbbänder sowie den häufigen Farbbandwechsel ein. Thermodirektdrucker werden überwiegend für kurzlebige Adress-Etiketten, Belege, Tickets - mit einer kurzen Lebenszeit - eingesetzt.. Um es auf den Punkt zu bringen: Papier in den Thermodirektdrucker , Mechanismus schließen und drucken. Funktionell und bequem - so ist der Thermodirekt-Druck.

 

 

Zebra Label-Drucker sind Marktführer. Zebra 105SL, 110xi4, 140xi4, 170xi4, 220xi4, ZM400, ZM600,Zebra Etikettendrucker sind Marktführer. Zebra 105SL, 110xi4, 140xi4, 170xi4, 220xi4, ZM400, ZM600, 110PAX4, 170PAX4, S4M, GK420, GX420 und GX430 110PAX4, 170PAX4, S4M, GK420, GX420 und GX430 sind ideal für Ihre Etiketten mit Barcodes / Strichcodes sowie 2D-Codes. Vom Einsteiger-Modell für täglich bis 100 Etiketten bis zum Profimodell, mit dem Sie täglich 20.000 Etiketten drucken möchten. Mit Zebra Label-Drucker sitreffen Sie eine gute Entscheidung. Ob Abteilungsdrucker oder als Arbeitsplatzdrucker, unter Einsatz einer Interface-Technologie als AFP-Drucker zur Ausgabe von IPDS-Daten - ein Label-Drucker von Zebra verarbeitet kurzlebige und langlebige Druckausgaben.

Etikettendrucker mit 203 dpi, 300 dpi und 600 dpi. Diese Drucker bekommen Sie mit 203 dpi, 300 dpi und bis zu 600 dpi Bildauflösung. Wenn Sie Etiketten für UPS, DPD, GLS, Deutsche Post, TNT, German Parcel und andere Paketdienstleister drucken müssen, drucken Sie die gewünschten Barcocdes mit einer Bildauflösung von 203 dpi. Soll Ihr Etikett Grafiken und Logos, sowie kleine Schriften für die ausführliche Inhaltsangabe beinhalten, wählen Sie Drucker mit 300 dpi. Den kleinsten Barcode auf Platinen, der aus Platzmangel aus dünnsten Linien bestehen muß, erstellen Sie idalerweise mit 600 dpi Bildauflösung.

 

 

Wenn Sie lieber persönlich über die Auswahl eines Drucksystems sprechen möchten, rufen Sie jetzt an. Die SA.S.S. Datentechnik AG ist Ihr Spezialist für den Etikettendruck.

.

Kontaktieren Sie unsSA.S.S. Datentechnik AG

Telefon    +49 (0) 6182 / 7865-0

 info@barcode-druck.de

 

Barcode-Druck.de hat wichtige Infos für Sie:

 

Bei Auflösung, Druckgeschwindikgkeit, Arbeitsspeicher, Schnittstelle und Sprache/Treiber sind alle Drucker ähnlich oder gleich.

Vergleichen Sie jetzt die wesentlichen Punkte.

Mal abgesehen von einem GUTEN Preis erhalten Sie von Barcode-Druck.de Antworten zu den wirklichen Unterschieden.

 

 

Vergleichen Sie mit dieser Checkliste:


Kostenfalle Verbrauchsmaterialien: Kennen Sie die Druckkosten und sind die Folgekosten auch günstig?

Das JA gibt Ihnen Sicherheit

Berät Sie Ihr Lieferanten für Ihre Anwendung zu hardware-schonenden Verbrauchsmaterialien?

Für die SA.S.S.-Datentechnik AG gilt ein klares JA

Benötigen Sie Spezialmaterialien des Drucker-Herstellers oder können Sie preisgünstige Standard-Materialien nutzen?

Das JA gibt Ihnen Sicherheit

Schwachstellen kosten Ihr Geld: Ist das Produkt leicht gebaut oder wie dieser Drucker robust konzipiert und stabil im Aufbau?

Das JA gibt Ihnen Sicherheit

Sind im/am Druckwerk viele leicht abbrechende Kunststoffteile verbaut oder ist der Druckmechanismus aus Metall?

Das JA gibt Ihnen Sicherheit

 

Günstige Ersatzteile: Jeder Drucker kann mal stehen bleiben. Hat Ihr Partner ein eigenes Ersatzteillager und sind die Ersatzteile sofort verfügbar?

Für SA.S.S.-Drucker gilt ein klares JA

Media-Wechsel: Sind die Druckmaterialien beim Einlegen super bequem aufzufüllen?

Das JA gibt Ihnen Sicherheit

Ist ein Material-Wechsel auch für ungeübte Mitarbeiter nach wenigen Sekunden abgeschlossen?

 Für Citizen-Drucker gilt ein klares JA

Telefonischer Support:  Hat Ihr Lieferant für Ihre Fragen eine eigene Support-Hotline?

Für die SA.S.S.-Datentechnik AG gilt ein klares JA
Service im Fall der Fälle: Bietet Ihr Lieferant einen eigenen Inhouse- und Vor-Ort-Service mit kurzer Reaktionszeit an?

Für die SA.S.S.-Datentechnik AG gilt ein klares JA
Erhalten Sie von Ihrem Lieferanten Service-Konzepte und -Packages?

Für die SA.S.S.-Datentechnik AG gilt ein klares JA
Stehen Ihnen für den Fall der Fälle Ersatzdrucker zur Verfügung?

Für die SA.S.S.-Datentechnik AG gilt ein klares JA
Ganz wichtig: Bekommen Sie zum Drucker einen langfristigen Investitions-Schutz?

Das JA gibt Ihnen Sicherheit

Kontaktieren Sie uns

 

 

Stellen Sie uns jetzt Ihre Fragen oder fordern Sie ein Angebot an.  

Sie haben Fragen ?

  • Sie möchten mehr Infos ?
  • Sie möchten ein Angebot ?
  • Dann rufen Sie jetzt an

Tel. (+49) 6182 / 7865-0

Fax (+49) 6182 / 7865-50
E-mail info@barcode-druck.de

 

 

 . .

 Sehen Sie sich bitte auch die nachfolgenden Links zu Drucksystemen an: