Ringe etikettieren für das Ultraschallbad. Ringe etikettieren erfolgt mit Thermotransferdrucker. Der Druck ist bei Wahl der speziellen Media wischfest und kratzfest. Die Etiketten wie Schmetterling / Butterfly Labels dürfen im Wasserbad nicht unlesbar werden. Auch das Schriftbild darf sich im Ultraschallbad nicht auflösen. Werden Schmuckstücke in ein Ultraschallbad gegeben, sind die einzelnen Teile vorher mit einem Etikett zu kennzeichnen. Ringe etikettieren ist keine 0-8-15-Aufgabe, sondern bedarf einer sorfältigen Auswahl der einzelnen Komponenten.

Ringe etikettieren mit einem Desktop-Drucker. Zum Druck Ihrer Schmucketiketten sind Sie gut mit einem Desktop-Drucker beraten, den Sie als Thermotransferdrucker nutzen. Dieses Druckverfahren besteht aus 3 Komponenten: einen sorgfältig ausgewählten Drucker, Schmetterling / Butterfly Labels (Etiketten) und einer hochwertigen Harzfolie für wischfeste und kratzfeste Druckbild auf diesen Etiketten.

Ringe etikettieren für die Auslage. Auch bei Schmucketiketten  in der Auslage darf sich die Schrift nicht verändern. Speziell im Schaufenster sind Schmucketiketten dem Sonnenlicht ausgesetzt, also der UV-Strahlung. Die Schrift muss auf den Schmetterling-Etiketten uv-beständig sein. Die Schrift darf nicht vergilben und sich auch im Reinigungsbad nicht ablösen. Darum gibt es für Schmucketiketten spezielle Thermotransferfolien.

Bedienerfreundlichkeit beim Ringe etikettieren. Beim Einlegen der Schmucketiketten fordern Sie vom Drucker ein Maximum an Bedienerfreundlichkeit. Ideal ist, wenn auf Tastendruck der Druckkopf in einem 45-Grad-Winkel aufspringt. Dann werden Schmucketiketten einfach in die freigelegte Öffnung eingelegt, der Druckkopf geschlossen und schon können Sie drucken. Das Einlegen muss super bequem sein und darf kein umständliches und zeitaufwendiges Einfädeln und Ausrichten Ihres Materials bedürfen !

Ringe etikettieren kann auch wirtschaftlich derfolgen. Manche Thermotransferfolien mit 71 mtr. Länge sind nicht unbedingt preiswerter, als wenn Sie Farbbänder mit 360 mtr. Länge für den Druck beschaffen. Achten Sie also darauf, dass die Mindestlänge der einsetzbaren Farbbänder 300 Meter beträgt. Aufgrund der Möglichkeit, Transferfolien mit einer Länge von bis zu 300 Metern oder mehr verarbeiten zu können, ist ein Wechsel nur selten erforderlich.

Ringe etikettieren - die Drucker sollten auch besonders ökonomisch sein, was sich durch eine interne Aufnahme von Etikettenrollen mit bis zu 125 mm Durchmesser zeigt. Durch solche Rollen, die eine Vielzahl von Schmucketiketten umfassen, gehören häufige Arbeitsunterbrechungen durch Etikettenwechsel der Vergangenheit an.Etikettenrollen mit Schmucketiketten. Wenn Sie Etikettenrollen mit einem Außendurchmesser von 10 Zoll verarbeiten möchten, sollte Ihnen ein optionaler, externer Rollenhalter zur Auswahl bereit stehen. Da solche Etikettenrollen viele hundert Schmucketiketten enthalten, kommen Arbeitsunterbrechungen durch Etikettenwechsel nur selten vor. 

Grafiken, Logos, Schriften und Layouts auf Schmucketiketten. Wiederkehrende Grafiken, Logos, Schriften und Layouts sollten Sie in dem standardmäßigen Flash-Speicher stromausfallsicher hinterlegen können. Enthalten Grafiken, Logos, Schriften und Layouts sehr feine, diagonale Linien, werden diese von einem Drucker mit 300 dpi besser ausgedruckt als mit 200 dpi. Wenn Sie auf eine gehobene Qualität Wert legen, nutzen Sie eine 300 dpi Bildauflösung.

Barcodes auf Schmucketiketten. Wenn Sie Ihre Butterfly-Labels mit einem Barcode bedrucken möchten, ist idealerweise ein Drucksystem mit Barcodes auf Schmucketiketten300 dpi von Vorteil. Der dünnste Strich eines Strichcodes beträgt dann nur 1/300 Zoll - eine gute Voraussetzung, um kleine Barcodes auf dem Etikett zu drucken. Natürlich sollte der Drucker auch in der Lage sein, 2D-Codes mit wesentlich mehr Informationen zu drucken.

Ringe etikettieren - robuste Drucker für Schmucketiketten. Verfügt das Drucksystem über ein im Gehäuse integriertes Netzteil, hat das mehrere Vorteile. Einerseits kann so deutlich mehr Energie = Hitze am Druckkopf erzeugt werden und das nur schwer schmelzende Harz überträgt sich idealer auf das Schmucketikett. Andererseits werden so zahlreiche Kabelbrüche der dünnen Kabel zwischen Netzteil und Drucker vermieden. Auch die Langlebigkeit ist ein großer Faktor. Soll ein Drucker bei einem Schmuckspezialisten über Jahre drucken, bringt ein Drucker mit einem Vollmetall-Druckwerk die besten Voraussetzungen dafür mit.

Kontaktdaten bei Fragen zur Aufgabe-Lösung und zum Drucker:

Sie wechseln häufig Ihre Airline, Ihre Automarke, Ihren Finanzdienstleister.. Warum nicht auch mal die Drucker-Marke. Mit den SA.S.S.-IDENTjet-Druckern sind Sie gut beraten. Das werden Sie schnell erkennen, denn Sie drucken Sie mit dem Unterschied: das bedeutet für Sie mehr Komfort, mehr Standard und dadurch mehr nachhaltiger Wirtschaftlichkeit.

Die SA.S.S.-IDENTjet sind genau richtig für Ihre Aufgabe.

Die SA.S.S.-IDENTjet Drucker-Familie setzen Maßstäbe in Ausstattung und Bedienung! Die Systeme können sowohl im Thermodirekt- als auch im Thermotransfer-Verfahren betrieben werden. Mit dem robusten Gehäuse, den Auflösungen von 203 dpi und 300 dpi (M4 sogar mit 600 dpi) und dem intuitiv zu bedienenden großformatigen Touchscreen sind Sie auf dem aktuellsten Technik-Level.

Kompatibilität zu Ihren Anwendungen

SA.S.S.-IDENTjet D4² und D4³ sind kompatibel zu Ihren Anwendungen, die unter EPL oder ZPL2 geschrieben wurden. Hierzu verfügen die Drucker über die GEPL-, EZPL- und GZPL-Emulation und sind in der Waren-Kennzeichnung kaum schlagbar. Die Thermotransfer-Drucker eignen sich auch als Thermodirekt-Drucker. Besonders schnell sind die Drucker beim Druck von Adressetiketten.

IDENTjet D4 inklusive 10/100 MB Ethernet & Etikettensoftware. IDENTjet D4-2 inklusive 10/100 MB Ethernet & Etikettensoftware.IDENTjet D4  inklusive 10/100 MB Ethernet-Schnittstelle und großartiger Etikettensoftware. Dieser SA.S.S.-Drucker beinhaltet weiter aktuelle Windows-Treiber sowie eine Kompatibilität zu ZPL2 und EPL, so dass Sie aus der IBM i-series (AS/400) und SAP R/3 IDENTjet D4 im Video sehenvorhandene Anwendungen ausdrucken. Etiketten-Drucker mit 203 dpi für eine hohe Qualität im Barcode-Druck. IDENTjet D4 inklusive 10/100 MB Ethernet & Etikettensoftware sind für Thermodirekt- und Thermotransfer-Ausgaben einsetzbar.

IDENTjet D4 erhalten Sie inklusive 10/100 MB Ethernet-Schnittstelle. Zum Lieferumfang des Basisgeräts gehört der Netzwerk-Anschluss kostenlos mit dazu. Alternativ können Sie die Drucker auch über USB 2.0 sowie über die serielle RS-232-Verbindung betreiben. 

IDENTjet D4 erhalten Sie inklusive Etikettensoftware. Generieren Sie damit Ihre Selbstklebe-Etiketten und Warenanhänger selbst, mit Logo, Grafiken IDENTjet D4-2 erhalten Sie inklusive 10/100 MB Ethernet-Schnittstelle.und Barcodes wie Code 39, Code 93, EAN 8 /13 (add on 2 & 5), UPC A/E (add on 2 & 5), I 2 of 5 & I 2 of 5 with  Shipping Bearer Bars, Codabar, Code 128  (subset A, B, C), EAN 128, RPS 128, UCC 128, UCC/EAN-128 K-Mart, Random Weight, Post NET, ITF 14, China Postal Code, HIBC, MSI, Plessey, Telepen, FIM and GS1 DataBar 

IDENTjet D4 sind für NVE-Etiketten, Paket-Etiketten für UPS-, DHL, GLS, DPD-, TNT, Hermes und zahlreichen anderen Paketdienstleister sowie Anschiess-Etiketten im Textilhandel und zahlreiche weitere Aufgaben bestens geeignet.

IDENTjet D4-2 inklusive 10/100 MB Ethernet & Etikettensoftware.

IDENTjet D4 als Thermodirekt-Drucker. Für kurzlebiger Etiketten benötigen Sie kein Farbband, sondern nutzen die Systeme als Thermodirekt-Drucker. Hierzu werden nur Papieretiketten mit einer wärmeempfindlichen Oberfläche eingelegt - und Sie sparen eine Arbeitsunterbrechung: DerFarbbandwechsel entfällt damit komplett.

 zur Homepage des IDENTjet D4                        zur Homepage des IDENTjet M4

 

Kontaktieren Sie uns

 

 

Stellen Sie uns jetzt Ihre Fragen oder fordern Sie ein Angebot an.  

Sie haben Fragen ?

  • Sie möchten mehr Infos ?
  • Sie möchten ein Angebot ?
  • Dann rufen Sie jetzt an
 

Tel.: +49 8105 77803390
Fax: +49 8105 7780350
Mail: info@sass-ag.de





 

Sehen Sie sich bitte auch die nachfolgenden Links zu Drucksystemen an: