Waren auszeichnen mit Tags - dazu Drucker +Waren mit Tags auszeichnen - dazu Drucker + Zubehör Zubehör. Waren auszeichnen wird häufig mit Tags erledigt, die von einem Thermotransfer- oder Thermodirekt-Drucker bedruckt werden. Der Unterschied liegt darin, ob der Druck kurzlebig oder wischfest und kratzfest sein soll. Je nach Qualität des Thermodirekt-Etikettenmaterial verblasst / vergilbt das Druckbild nach 1 bis 12 Monaten. Wenn Schrift und Barcodes auch nach Jahren noch lesbar sein müssen, empfiehlt sich immer ein Transferdruck. Dann bleibt das Schriftbild lesbar. Waren auszeichnen ist keine 0-8-15-Aufgabe, sondern bedarf einer sorfältigen Auswahl der einzelnen Komponenten.

Waren auszeichnen mit einem Desktop-Drucker. Zum Druck kleinerer Mengen (300 bis 500 Stück pro Tag) sind Sie gut mit einem Desktop-Drucker beraten. Zahlreiche Desktop-Drucker können Sie wahlweise als Thermodirekt-Drucker und als Thermotransfer-Drucker nutzen. Beim Transfer-Druckverfahren besteht der Druck aus 3 Komponenten: dem sorgfältig ausgewählten Drucker, den Waren auszeichnen mit einem Desktop-Drucker.Labels / Etiketten und einer hochwertigen Thermotransferfolie mit einer Wachsbeschichtung oder einer Mischung aus Harz/Wachs oder Harz für wischfeste und kratzfeste Druckbild.

Waren auszeichnen  an der Waage. Drucker an der Waage geben das ermittelte Gewicht sofort aus. Sollen an einer Waage nach dem Wiegen sofort Gewichtsetiketten gedruckt werden, bekommen Sie hier die richtigen Thermodirekt-Drucker undWaren auszeichnen  mit einem Drucker an der Waage. Thermotransfer-Drucker für kurzlebige und langlebige Etiketten. Je nach Menge und Aufgabe haben wir für Sie die richtigen Drucker und die passenden Etiketten dazu. Avery Drucker AP 5.4- und der 64-Serie (Avery 64-04, 64-05, 64-06, 64-08) sowie den Druck- und Spendegeräte ALX924, ALX925, ALX926 und DPM können im „stand alone“- Betrieb, ohne Anbindung an einen Rechner betrieben werden. Drucker an der Waage für Ihre Gewichtsetiketten erhalten Sie hier. 

Drucker an der Waage und deren Anwendungsbereiche. Typische Bereiche sind die Anwendungen beim Erzeuger, im Großhandel sowie im Einzelhandel. In vielen Bereichen wird das Gewicht vor dem Versand oder der Weiterverarbeitung ermittelt. Betriebliche Prozesse können hiermit nicht nur präzisiert und standardisiert, sondern auch erheblich vereinfacht werden.

Waren auszeichnen  mit einem Drucker an der Waage. Im Einzelhandel an der Obst- und Gemüsetheke werden andere Drucker eingesetzt als z. B. an der Fleisch-Waage in der Fleischindustrie. Waren auszeichnen  - ein Cutter vereinzelt die Etiketten. Soll nur hin und wieder ein Etikett gedruckt werden - oder 1000 Etiketten pro Stunde? Soll das Etikett gespendet werden oder es so nur zum Abnehmen bereitgestellt werden? Soll das Wiege-Etikett abgeschnitten werden oder möchten Sie das Trägermaterial der Etiketten gleich wieder aufgerollt haben. 

Wird eine Waage direkt mit einem Drucker verbunden, bietet Ihnen diese Lösung große Vorteile im täglichen Produktions und Logistik-Prozess. Die Drucker AP 5.4- und der 64-Serie (Avery 64-04, 64-05, 64-06, 64-08) sowie die automatischen Druck- und Spende-Maschinen der ALX924, ALX925, ALX926 und DPM von Avery Dennison können im „stand alone“- Betrieb, ohne Anbindung an einen Rechner, mit einer Waage (z.B. KERN DE 15K5N) betrieben werden. Der zu etikettierende Artikel wird auf die Waage gelegt und je nach Einstellung der Waage wird wahlweise mit oder ohne weiteren Tastendruck ein Etikett erstellt. Dieses Etikett gibt das exakte Gewicht des Artikels an und kann je nach Belieben mit Produktbeschreibung, Lagerort, Mindesthaltbarkeitsdatum und Barcode ergänzt
werden.

Waren auszeichnen  - ein Cutter vereinzelt die Etiketten. Soll nicht jedes Etikett einzeln mittels der scharfen Abreißkante von der  Endlosbahn getrennt werden, hilft ein Cutter (Schneidevorrichtung). Teilweise am Drucker, teilweise kann softwareseitig eingegeben werden, ob ein Drucker nach jedem Etikett oder am Ende eines Druckjobs einen Schnitt ausführen soll. Je nach Material werden zwei Arten vonWaren auszeichnen  - eine Spendevorrichtung erleichtert die Arbeit. Schneidevorrichtungen eingesetzt: die Guillotine (Scherenmesser) oder das Rundmesser. Das Rundmesser hat beim Etikettendruck einen Selbstreinigungseffekt.

Waren auszeichnen  - eine Spendevorrichtung erleichtert die Arbeit. Manche Drucker bieten eine optionale Spendevorrichtung (Dispenser) an. Hierbei wird das Etikett vom Trägermaterial gelöstVideo sehen - klicken Sie hier und dem Mitarbeiter zu Entnahme bereitgestellt. Hat dieser das erste Etikett entnommen, wird das zweite Etikett eines langen Datenstroms automatisch gedruckt und ebenfalls bereit gestellt. Manche Drucker verfügen auch über einen Rewinder, der das Trägermaterial wieder aufwickelt.

Bedienerfreundlichkeit beim Waren auszeichnen . Beim Einlegen der Etiketten / Labels fordern Sie vom Drucker ein Maximum an Bedienerfreundlichkeit. Ideal ist, wenn auf Tastendruck der Druckkopf in einem 45-Grad-Winkel seitlich aufspringt. Dann werden Etiketten / Labels einfach in die freigelegte Öffnung eingelegt, der Druckkopf geschlossen und schon können Sie drucken. Das Einlegen muss super bequem sein und darf kein umständliches und zeitaufwendiges Einfädeln und Ausrichten Ihres Materials bedürfen !  Druckqualität, Größe und Kontrast beim Barcode-Druck.

Waren mit Grafiken, Logos, Schriften und Layouts auszeichnen . Wiederkehrende Grafiken, Logos, Schriften und Layouts sollten Sie in dem standardmäßigen Flash-Speicher stromausfallsicher hinterlegen können. Enthalten Grafiken, Logos, Schriften und Layouts sehr feine, diagonale Linien, werden diese von einem Drucker mit 300 dpi besser ausgedruckt als mit 200 dpi. Wenn Sie auf eine gehobene Qualität Wert legen, nutzen Sie eine 300 dpi Bildauflösung.

Waren mit Barcodes auszeichnen . Wenn Sie sehr kleine Etiketten / Labels mit einem Barcode bedrucken möchten, ist idealerweise ein Drucksystem mit 300 dpi von Vorteil. Der dünnste Strich eines Strichcodes beträgt dann nur 1/300 Zoll - eine gute Voraussetzung, um kleine Barcodes auf dem Etikett zu drucken. Natürlich sollte der Drucker auch in der Lage sein, 2D-Codes mit wesentlich mehr Informationen zu drucken. Barcode-Drucker bekommen Sie hier aktuell mit 203, 300, 400, 600 und 1200 dpi. Es gibt kaum eine Anforderung, der Sie mit diesen Systemen nicht gerecht werden.

Damit Sie Waren mit Barcodes auszeichnen , bieten Ihnen zahlreiche Drucker eine große Auswahl an Barcodes an: EAN-8, EAN-13, EAN-14 (ZPL). Barcode Symbologien wie GS1 DataBar (RSS), 2/5 industrial (ZPL), 2/5 Interleaved, ISBT-128 (ZPL), Codabar, Code 11 (ZPL), Code 39, Code 93, Code 128, japanisches Postnet (EPL), Logmars (ZPL), MSI, Plessey, Postnet, 2/5 Standard (ZPL), UCC/EAN-128 (EPL), UPC-A, UPC-A und UPC-E mit EAN mit 2- oder 5-stelliger Ergänzung, UPC-E, UPC und EAN mit 2- oder 5-stelliger Ergänzung (ZPL) sind ebenfalls möglich. Waren auszeichnen  - wählen Sie nun den passenden Drucker aus

Natürlich können Sie auch Codes zweidimensional drucken: Codablock (ZPL), Code 49 (ZPL), Data Matrix, (ZPL), MaxiCode, MicroPDF417, PDF417 und QR Code

Waren auszeichnen  - wählen Sie nun den passenden Drucker aus. Hier bekommen Sie zahlreiche Varianten an Drucksystemen als Thermodirekt-Drucker und Thermotransfer-Drucker.    

  • Drucker für SAP®-Anwender,
  • Drucker für UNIX und LINUX.
  • Drucker für IBM Host, IBM AS/400, i-series
  • Drucker als Midrangesysteme
  • Drucker für die Siemens-IT
  • Drucker für zahlreiche weitere IT-Umgebungen
  • Drucker für die Druckausgaben unter PCL5,
  • Drucker für die Druckausgaben unter ZPL,
  • Drucker für die Druckausgaben unter EPL,
  • Drucker für die Druckausgaben unter IPL,
  • Drucker für die Druckausgaben unter IGP,
  • Drucker für die Druckausgaben unter AFP/IPDS
  • Drucker für die Druckausgaben unter anderen Emulationen.

 

Details zum Avery AP5.4 / AP-5.4

Darüber hinaus zeigt Ihnen das Grafikdisplay bedienerfreundliche Statusmeldungen und eine unkomplizierte Menüführungen an. Avery AP 5.4 Etikettendrucker bekommen Sie hier mit einfacher Handhabung. Dazu preiswerte Thermodirekt- und Thermotransfer-Etiketten sowie Thermotrans-Ferfolien für den wirtschafltichen Etikettendruck.

Fordern Sie jetzt Ihr kostenloses und unverbindliches Angebot an. Klicken Sie dazu auf

Angebot für den Avery AP5.4 / AP-5.4 anfordern


Avery AP5.4 / AP-5.4 Drucker bieten Ihnen viel:

  • Flat-Head-Druckkopf (8 dots/mm)
  • Hohe EDV-Kompatibilität, 
  • Grafikdisplay für bedienerfreundliche Statusmeldungen (122 x 32 Pixel)
  • Zahlreiche Standardfonts, Barcodes und Grafiken
  • Jetzt anrufen

AP5.4 / AP-5.4 sind vielseitig und funktional. Je nach Anwendung drucken Sie mit diesem Drucker zahlreiche Schriften, standardisierte Symbole und Barcodes auf viele Materialien. Intelligentes, robustes Design und durchdachte Details sind ein zusätzliches Plus: z.B. das aufklappbare Druckmodul für die Materialführung und die Pflege des Druckkopfs sowie der bewegliche Etikettensensor.

Ausgestattet mit RS232, Parallel Centronics und einem USB-Anschluss, lässt sich der Etikettendrucker spielend in Ihr System einbinden. 

Sie möchten Druckprozesse optimieren und nachhaltig Geld sparen - dann stellen Sie uns jetzt Ihre Fragen:

 

Rufen Sie jetzt an

Ihre Investitionen müssen sich schnell rechnen - genau hier beginnt die Arbeit der Spezialisten. 

Die wichtigsten Informationen zum Avery AP5.4 / AP-5.4 auf einem Blick: 

Drucktechnologie: Thermodirekt- und Thermotransferdrucker
Druckauflösung: 203 dpi oder 300 dpi
Druckgeschwindigkeit: 50 - 200 mm/s (203 dpi) / 50 - 150 mm/s (300 dpi)
Drucklänge: 5 - 1.000 mm
Druckbreite: Max. 105 mm
Memory: 8 MB RAM / 2 MB Flash ROM
Emulation: EasyPlug, ZPL
Interfaces: Parallel Centronics, seriell RS-232 C, USB Slave V 1.1, Ethernet 10/100 Mb
Fonts: 17 Fonts inklusive OCR-A und OCR-B, 2 skalierbare Fonts, True Type Fonts unterstützt, skalierbar in X/Y-Richtung bis Faktor 8, Drehung um 90°, 180°, 270°
Barcodes: 1-dimensional: EAN 8, EAN 13 2 & 5 add-on, UPC-A, UPC-E, Code 39, Code 39 Ratio 3:1 und Ratio 2,5:1, Code ITF, Codabar, Code 128, Code 2/5, Code 2/5 1, Code 2/5 5, Code 2/5 Interleaved Ratio 1:3, Code 2/5 Matrix Ratio 1:2,5; Code 2/5 Matrix Ratio 1:3; Code MSI, Code EAN 128;
2D-Codes: Postcode, UPS Code 128; alle Barcodes in X/Y-Richtung, 16-fach skalierbar; 2-dimensional: Data Matrix Code, Maxi Code, PDF 417, Codablock F
Grafik: BMP, PCX, JPG, TIF, GIF
Software: Windows®-Treiber (95 / 98 / 2000 / NT / XP)
Materialspezifikationen: Etikettenrolle, thermo- und thermotransfergeeignetes Material, Plastikfolie, PE, PP, PVC, PA,
Materialbreite bis zu 120 mm (mit Spender bis zu 110 mm), Materialdicke 60 - 240 g/m²,
Materialrolle Außendurchmesser bis zu 210 mm, Kerninnendurchmesser 1,5", 3", 4"
Folienspezifikationen: Folienbreite 25 - 114 mm, Folienaußendurchmesser max. 80 mm, Lauflänge variabel nach Folientyp: bis zu 500 m, Kerninnendurchmesser 25 mm, Innenbeschichtung, Außenbeschichtung möglich
Bedienpanel: 4-Tasten-Bedienpanel und LCD Grafikdisplay, 2-zeilige Darstellung mit 16 Stellen, mehrsprachig (122 x 32 Pixel)
Gewicht: 14 kg
Abmessungen (H x B x T): 272 x 260 x 462 mm
Stromversorgung: 100 - 240 V, 50 / 60 Hz
Standards: CE, GS, CSA, FCC, CCC
Umgebungsbedingungen: Umgebungstemperatur 5 - 40 °C, Luftfeuchtigkeit 30 - 85 % nicht kondensierend

Bei diesem Leistungsspekturm können Sie den Avery AP5.4 / AP-5.4 in zahlreichen Anwendungen nutzen. 

Datenblatt

 

 .  

 info@barcode-druck.de

 

Barcode-Druck.de hat wichtige Infos für Sie:

 

Bei Auflösung, Druckgeschwindikgkeit, Arbeitsspeicher, Schnittstelle und Sprache/Treiber sind alle Drucker ähnlich oder gleich.

Vergleichen Sie jetzt die wesentlichen Punkte.

Mal abgesehen von einem GUTEN Preis erhalten Sie von Barcode-Druck.de Antworten zu den wirklichen Unterschieden.

 

 

 

Vergleichen Sie mit dieser Checkliste:

Kostenfalle Verbrauchsmaterialien: Kennen Sie die Druckkosten und sind die Folgekosten auch günstig?

Das JA gibt Ihnen Sicherheit

Berät Sie Ihr Lieferanten für Ihre Anwendung zu hardware-schonenden Verbrauchsmaterialien?

Für die SA.S.S.-Datentechnik AG gilt ein klares JA

Benötigen Sie Spezialmaterialien des Drucker-Herstellers oder können Sie preisgünstige Standard-Materialien nutzen?

Das JA gibt Ihnen Sicherheit

Schwachstellen kosten Ihr Geld: Ist das Produkt leicht gebaut oder wie dieser Drucker robust konzipiert und stabil im Aufbau?

Das JA gibt Ihnen Sicherheit

Sind im/am Druckwerk viele leicht abbrechende Kunststoffteile verbaut oder ist der Druckmechanismus aus Metall?

Das JA gibt Ihnen Sicherheit

 

Günstige Ersatzteile: Jeder Drucker kann mal stehen bleiben. Hat Ihr Partner ein eigenes Ersatzteillager und sind die Ersatzteile sofort verfügbar?

Für SA.S.S.-Drucker gilt ein klares JA

Media-Wechsel: Sind die Druckmaterialien beim Einlegen super bequem aufzufüllen?

Das JA gibt Ihnen Sicherheit

Ist ein Material-Wechsel auch für ungeübte Mitarbeiter nach wenigen Sekunden abgeschlossen?

 Für Citizen-Drucker gilt ein klares JA

Telefonischer Support:  Hat Ihr Lieferant für Ihre Fragen eine eigene Support-Hotline?

Für die SA.S.S.-Datentechnik AG gilt ein klares JA
Service im Fall der Fälle: Bietet Ihr Lieferant einen eigenen Inhouse- und Vor-Ort-Service mit kurzer Reaktionszeit an?

Für die SA.S.S.-Datentechnik AG gilt ein klares JA
Erhalten Sie von Ihrem Lieferanten Service-Konzepte und -Packages?

Für die SA.S.S.-Datentechnik AG gilt ein klares JA
Stehen Ihnen für den Fall der Fälle Ersatzdrucker zur Verfügung?

Für die SA.S.S.-Datentechnik AG gilt ein klares JA
Ganz wichtig: Bekommen Sie zum Drucker einen langfristigen Investitions-Schutz?

Das JA gibt Ihnen Sicherheit

 

Kontaktieren Sie uns

Stellen Sie uns jetzt Ihre Fragen oder fordern Sie ein Angebot an.  

Sie haben Fragen ?

  • Sie möchten mehr Infos ?
  • Sie möchten ein Angebot ?
  • Dann rufen Sie jetzt an

Tel. (+49) 6182 / 7865-0

Fax (+49) 6182 / 7865-50
E-mail info@barcode-druck.de

 

 

. . 

 

 

Informieren Sie sich mit den nachfolgenden Links zu verschiedenen Anwendungen:

 

 

 

 

 

 

 

Sehen Sie sich bitte auch die nachfolgenden Links zu Drucksystemen an:   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sehen Sie sich bitte auch die nachfolgenden Links an: 

http://www.citizen-drucker.de/
http://www.seiko-drucker.de/
http://www.psi-drucker.de/
http://www.endlos-laserdrucker.de/
http://www.vollfarb-etikettendrucker.de/
http://www.ipds-etikettendrucker.de/
http://www.logistik-drucker.de/
http://www.pcl-etikettendrucker.de/
http://www.drucker-pflege.de
http://www.label-druck.de/
http://www.sap-etikettendrucker.de

 



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

SA.S.S. Datentechnik AG

Drucker + Service + mehr